Wichtige Telefonnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Bergrettung 140
Vergiftungs
Informations
Zentrale
01 406 43 43
Ärzte:  
Dr. Mühlanger  03613 / 2321
Dr. Krainer  03612 / 24240
Dr. Schweiger   03613 / 2347
Dr. Thelesklaf 03613 / 3373
Kommando:  
HBI
Roland Rohrer
0676 / 88 271 893
OBI
Rudolf Kleewein
0664 / 20 83 618

Feuerlöscher: Anwendung und Wartung

am .

Als "Feuerlöscher" werden jene tragbaren Handfeuerlöscher bezeichnet, die von einer Person zur Brandbekämpfung in der Entstehungsphase eingesetzt werden können. Grundsätzlich werden die Anzahl und Art der in einem Gebäude benötigten Feuerlöscher vorgeschrieben, sie sind abhängig von Gebäudeart und jeweiliger Nutzung abhängig. 

Feuerlöscher sind laut Gesetz alle 2 Jahre zu überprüfen, das Datum der nächsten Fälligkeit ist auf der Prüfplakette abzulesen. In unserer Region ist die Firma Wegscheider zuständig, es werden auch Hausbesuche durchgeführt.

Laut feuerpolizeilicher Vorschrift gilt jedenfalls:

  • mindestens ein tragbarer Feuerlöscher je Einfamilienhaus bzw.

  • bei mehrgeschossigen Häusern mindestens ein Feuerlöscher je zwei Geschoße.

  • für besonders brandgefährdete Abschnitte eines Wohnobjektes sind zusätzliche Feuerlöscher vorgesehen.

Es gibt verschiedene Feuerlöscher für die unterschiedlichen Brandklassen, ratsam ist es, in der Nähe des Küchenbereiches eine Löschdecke zu haben, um bei Fettbränden schnell eingreifen zu können. Es gibt allerdings auch eigene Kleinlöscher für Fettbrände.

  • ABC-Löscher (Pulverlöscher): Es gibt die sogenannten ABC-Löscher, sie eignen sich für das Löschen von festen, flüssigen, flüssig werdenden und gasförmigen  Stoffen und sind schlichtweg Pulverlöscher. Da sie so vielseitig eingesetzt werden können, werden sie vielfach verwendet, jedoch sollte man bedenken, dass das Pulver hinterher eher schwierig zu entfernen ist.

  • A/B-Löscher (Schaumlöscher): sind Schaumlöscher, welche für feste und flüssige Stoffe verwendet werden können.

  • CO2-Löscher sind Kältelöscher, die vor allem in der Industrie im Bereich von elektrischen Anlagen (zB Serverräumen) zur Verwendung kommen.

  • Fettbrandlöscher oder Löschspray kann gezielt für brennende Speiseöle oder -fette verwendet werden. Die Gebinde sind allerdings sehr klein - derselbe Effekt kann auch durch Abdecken mittels Deckel oder Löschdecke erzielt werden.

 

  • Feuerlscher---Fettbrand
  • Feuerlscher-AB---Schaum
  • Feuerlscher-ABC---Pulver
  • Feuerlscher-CO2
  • Lschdecke

Simple Image Gallery Extended