11.06.2019: B09 - Baum in Brand

Nachdem eine Gewitterfront über das Gemeindegebiet gezogen war, wurde HBI Roland Rohrer telefonisch informiert, dass ein Baum auf einer Anhöhe im Dorf in Brand geraten war und eine Sirenenalarmierung wurde veranlasst.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Hall war das Feuer im oberen Drittel des Baumes zu sehen, welches mit C-Druckschläuchen rasch gelöscht werden konnte und so ein Übergreifen der Flammen verhindert wurde. Aufgrund der großen Höhe gelang es allerdings nur durch hohen Druck und Entfernen des Strahlrohr-Mundstückes, ohne weitere Hilfsmittel an den Brandherd heranzukommen. Da nur eine geringe Wassermenge erforderlich war, reichte der Inhalt des 2000-Liter fassenden Löschwassertanks des RLFA aus, um den Brand zu löschen.

Eingesetzt waren: 

  • RLFA 2000 Hall und KLFA Hall mit 17 Mann

 

  • 4 Mann im Rüsthaus in Bereitschaft
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-1
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-2
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-3
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-4
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-5
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-6
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-7
  • 11.6.2019_-B09---Baum-in-Brand-8

Simple Image Gallery Extended

Fotos: FFHall / SiedlerH, Rohrer