08.12.2017: ÖFAST

Am 8.Dezember fand im Rüsthaus Hall der ÖFAST, ein Leistungstest für Atemschutzgeräteträger und -Anwärter, statt. 14 Kameraden stellten sich dem Test, 4 weitere haben ihn bereits im Vorfeld absolviert. Ganze 11 Kameraden traten auch zum ÖFAST-S an, jener Steigerungsstufe, die zur Ausbildung bzw. zum einsatzbereiten "Atemschutzgeräteträger für Sauerstoffkreislaufgeräte", die sogenannten "Langzeit-Atmer" befähigt. Immerhin verfügt die Feuerwehr Hall über 6 Kameraden, die zusätzlich SKG-Geräteträger sind.

Unter den strengen Augen des Kommandos wurden die 5 Stationen vom Atemschutzbeauftragten LM d.F. Christoph Sulzbacher vorbereitet, aufgebaut und überwacht:

Station 1: 200m gehen, 100m mit 2 B-Schläuchen gehen

Station 2: 5 Stockwerke Stiegen steigen

Station 3: 100m gehen mit 2 20kg-Kanister Schaummittel

Station 4: Hürden übersteigen/unterkriechen

Station 5: C Schlauch rollen

ÖFAST-S: Stationen 1-5, sowie Wiederholung der Station 1 und 2.

  • FAST01
  • FAST02
  • FAST03
  • FAST04
  • FAST05
  • FAST06
  • FAST07
  • FAST08
  • FAST09
  • FAST10
  • FAST11
  • FAST12
  • FAST13
  • FAST14
  • FAST15
  • FAST16
  • FAST17
  • FAST18

Simple Image Gallery Extended

 

Alle Teilnehmer konnten den ÖFAST, wie auch den ÖFAST-S positiv absolvieren und sind somit für ein weiteres Jahr, bis zum nächsten ÖFAST-Test, als Geräteträger tauglich:

  • LM Ronald Berger
  • OBI a.D. Peter Egger (ÖFAST-S)

  • FM Manuel Gollmayr (ÖFAST-S)

  • LM Patrick Götzenbrugger (ÖFAST-S)

  • LM Christian Koinegg

  • PFM Armin König

  • LM d.V. Angela Rohrer (ÖFAST-S)

  • HBI Roland Rohrer (ÖFAST-S)

  • HBI a.D. Herbert Siedler (ÖFAST-S)

  • LM d.F. Jörg Siedler (ÖFAST-S)

  • HFM Peter Siedler (ÖFAST-S)

  • LM d.F. Christoph Sulzbacher (ÖFAST-S)

  • HFM Rene Watzl (ÖFAST-S)
  • BM Roman Wilfing (ÖFAST-S)

Ein besonderer Dank gilt DGKS Alexandra Lechner, die den ganzen Tag mit dabei war, um Blutdruck, Puls und das körperliche Befinden der Teilnehmer zu überwachen. 

 Infos ÖFAST