NewsFlash

114. Wehrversammlung

Am 13. Februar 2016 fand im Gasthaus Pirafellner die 114. Werhversammlung der FF Hall statt. HBI Peter Egger begrüßte neben den Kameraden die Ehrengäste Vizebürgermeister Josef Mitterer, ABI Peter Mayer und P. Maximilian Schiefermüller, sowie die Ehrendienstgrade.

Nach Feststellen der Beschlussfähigkeit und einer Gedenkminute für verstorbene Kameraden wurde das Protokoll der Wehrversammlung 2015 vorgelesen.

Als nächster Tagesordnungspunkt folgte der Bericht des Kommandanten. Die FF Hall rückte im Jahr 2015 zu insgesamt 45 Einsätzen (9 Brandeinsätze, 36 Technische Einsätze) aus. Von der aktiven Mannschaft wurden gesamt 51 Übungen durchgeführt, für die in allem 1265 Stunden aufgewendet wurden. Gesamt wurden 356 Ereignisse in 4367 Stunden zur Sicherheit der Bevölkerung aufgewendet.

Es folgten die Berichte der Beauftragten und der Bericht des Kassiers.

Beförderungen und Ernennungen:

Vom Feuerwehrmann (FM) zum Oberfeuerwehrmann (OFM):
Maximilian Plank
Tobias Prüggler
Adrian Zinnebner

Vom Oberfeuerwehrmann (OFM) zum Hauptfeuerwehrmann (HFM):
Gerfried Tschinkl
Christian Watzl

Vom Löschmeister (LM d.V.) zum Oberlöschmeister (OLM d.V.)
Rudolf Kleewein

Vom Hauptfeuerwehrmann (HFM) zum Löschmeister (LM) und Beauftragten für Rettungsschlauch und SAN:
Christian Koinegg

Vom Oberfeuerwehrmann (OFM) zum Löschmeister (LM d.F.) und Beauftragten für Atemschutz:
Christoph Sulzbacher

HBI Peter Egger dankte allen Kameraden für deren Engagement und gratulierte zu den Beförderungen.

Es folgten die Grußworte der Ehrengäste. Vizebürgermeister Josef Mitterer zeigte sich beeindruckt von den gebrachten Leistungen und dankte für die zahlreichen Schulungen und Weiterbildungen.

Gegen 20.00 Uhr schloss HBI Peter Egger die 114. Wehrversammlung mit einem „Gut Heil“.

wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240



NS-DHTML by Kubik-Rubik.de

Wer ist online

Wir haben 3 Gäste online
Freiwillige Feuerwehr HALL
Ausflug Sparverein und Feuerwehr nach Kärnten
Donnerstag, den 18. August 2016 um 08:17 Uhr

Am 13. August 2016 unternahm die Feuerwehr gemeinsam mit dem Sparverein Feuerdrache einen Ausflug nach Kärnten.

Zeitlich um 6.30 in der Früh wurde die Reise mit 55 Teilnehmern ausgehend vom Haller Rüsthaus angetreten. Der erste Zwischenstopp war in Hirt, wo in den Räumlichkeiten der Brauerei ein leckeres Frühstück auf die Reisenden wartete.

Bestens gestärkt von Kaffee, Bierbrezen und Malztorte ging es weiter zum nächsten Ausflugsziel Pyramidenkogel. Der über 70 Meter hohe Turm wurde von allen – ob zu Fuß oder per Lift – erklommen und die atemberaubende Aussicht über den Wörthersee genossen. Ein besonderes Highlight war die 120 Meter lange Rutsche, die vom Turm in die Tiefe führt. Einige wagten den rasanten Rutsch in die Tiefe und der eine oder andere konnte dabei für sich einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen.

Vom Pyramidenkogel weg ging es für die Ausflugsteilnehmer zurück nach Klagenfurt in die Erlebniswelt Minimundus. Auf dem Weg dorthin wurde im Gasthaus „Karawankenblick“ vorzüglich zu Mittag gegessen. Die angebotenen Menüs ließen keine Wünsche offen, mit vollem Bauch konnte die Reise weitergehen.

Nachdem im Minimundus alle Sehenswürdigkeiten der Welt besichtigt waren, hieß es gegen 17.00 Uhr die Heimreise anzutreten. Bei der mehr als dreistündigen Busfahrt wurde abermals ein Zwischenstopp eingelegt. In Katzling wurde in der Hofschenke eingekehrt und jeder konnte sich noch mit Brettljause, Schmalzbrot oder dergleichen stärken.

Gegen 21.00 Uhr erreichten alle müde aber in bester Stimmung den Ausgangspunkt der Reise – das Rüsthaus in Hall.

Besonderer Dank ergeht an Maria Egger für die tolle Organisation dieses äußerst kurzweiligen und schönen Ausfluges, den jeder – vom Pensionist bis zum Kind – genießen konnte.

 
14.08.2016: BMA Betreuungsheim Rottensteiner
Montag, den 15. August 2016 um 19:00 Uhr

Die FF Hall wurde mittels Sirenenalarm zum Betreuungsheim Rottensteiner gerufen.

Ausgelöst wurde der Alarm durch die automatische Brandmeldeanlage, die Kameraden rückten unverzüglich mit RLF-A und 9 Personen aus. Am Einsatzort angekommen, stellte sich allerdings heraus, dass es sich um einen Fehlalarm aufgrund eines defekten Brandmelders handelte.

Der defekte Brandmelder wurde erneuert und die Feuerwehrleute konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

 
06.08.2016: 1. Herbst-Gesamtübung
Freitag, den 12. August 2016 um 18:13 Uhr

Die erste Gesamtübung im Herbst 2016 stand unter dem Motto "Technischer Einsatz".

Es wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simuliert. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurden alle erdenklichen Situationen durchgespielt und die zu rettende Person aus dem Fahrzeug befreit.

 
11.07.2016: Verkehrsunfall Buchau
Montag, den 11. Juli 2016 um 13:08 Uhr

Gegen 13.45 Uhr wurden die Feuerwehren Weng und Hall aufgrund eines Verkehrsunfalles auf der Buchauer Bundesstraße mittels Sirene alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich folgendes Bild: ein PKW ist aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Lenker konnte glücklicherweise das Fahrzeug selbständig verlassen und wurde von der Rettung Admont versorgt.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, das havarierte Fahrzeug aus dem Straßengraben zu entfernen und auf Flüssigkeitsverlust zu kontrollieren.

Gegen 14.30 Uhr konnten die Kameraden wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Eingesetzt waren:
FF Hall mit RLF-A und 7 Personen
FF Weng mit LF und MTF und 7 Personen
Rettung Admont
Polizei
Straßenmeisterei

 
02.07.2016: Brennender Baum
Samstag, den 02. Juli 2016 um 17:00 Uhr

Gegen 15.15 Uhr wurden die Feuerwehren Admont und Hall mittels Sirene und SMS-Benachrichtigung alarmiert.

Grund des Alarmes war ein brennender Baum am Admonter Klosterkogel. Dieser ist möglicherweise durch Blitzschlag in Brand geraten.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen, und eine Ausbreitung verhindern.

Eingesetzt waren:
FF Admont mit TLF
FF Hall mit RLF-A und TLF-A

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 02. Juli 2016 um 17:01 Uhr
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2